ABC des Lesens

Ich werde mich für dieses Projekt dem ABC entlang lesen und Autoren vorstellen, welche den entsprechenden Nachnamen haben. Dies mag auf den ersten Blick willkürlich erscheinen, doch ist schlussendlich jede Wahl eine subjektive. Aus der Fülle der Literatur eine Auswahl zu treffen, ist immer mehr oder minder beliebig. Selbst wenn man Kriterien wie die Entstehungszeit oder den Sprachraum wählt, sind die Grenzen so durchlässig, dass Werke hinausfallen, die reingepasst hätten, zugunsten von anderen, welche nicht zwingend hätten da sein müssen. Schlussendlich ist die Auswahl immer auch dem Schreibenden geschuldet.

Ich werde, wo möglich, Lyrikerinnen wählen und einen Einblick in ihr Leben und Schaffen geben. Ausnahmen wird es da geben, wo ich einen Mann nicht übergehen wollte, weil er mir wichtig ist. Ausnahmen wird es auch geben, wo eine Lyrikerin dringend in mein Projekt musste, ihr Buchstabe aber schon besetzt war – da griff dann der Anfangsbuchstabe des Vornamens. Es wird mehrheitlich deutsche Literatur berücksichtigt werden, aber auch hier gibt es ein paar Ausnahmen.

Lese-ABC