Ich bin
Thomas Mann,
doch ohne
Romane,

Bin Dürr
enmatt auch, und
grad ebenso.

Und ich

bin bloss
Denker
und halt schlicht
Philosoph.

Ich bin
immerzu,
und dichte
und denk…

Ohne mal Halten
und stets so
dichtend
gedacht

einfach so
ICH

Und wenn
es mal holpert,
dann ist das so
drin!

Ich bin nie
gradlinig,
ich bin,
wie ich bin.

©Sandra Matteotti

Hier sitz ich nun,
so ganz allein,
und könnte gut
auch bei dir sein.

Doch sitz ich hier
und du bist da,
und du trinkst Gin
und ich trink’ Wein.

Ich sitze hier
und denk’ an dich,
und denk’ mir schlicht:
so sollt’s nicht sein.

Wir könnten auch
beisammen sein,
tränken erst Gin
und danach Wein.

©Sandra Matteotti