ich

habe mich
grad neu erfunden
und finde mich
in mir zurecht

verbringe nun
ganz viele stunden
und suche mich
in dem geflecht

und wenn ich mich
dann wirklich kenne
und in mir
zu hause bin

dann lade ich
euch alle ein
mit mir zu feiern
wer ich bin

@Sandra Matteotti

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe „sich neu erfinden“ mal gegoogelt. Hier nur die ersten 5 Seiten:

    • Die Cebit will sich neu erfinden
    • sich neu erfinden. Innovationen verändern das Leben
    • Unternehmen neu erfinden – Das Denk- und Arbeitsbuch gegen organisierten Stillstand
    • wie Change-Management sich neu erfinden kann
    • Sich nochmal neu erfinden – Landesschau Rheinland-Pfalz
    • wieso der 1. Mai und das Myfest sich neu erfinden müssen
    • wie kann eine Firma sich neu erfinden
    • wie sich on-line Journalismus immer wieder neu erfinden muss
    • wie Discounter sich neu erfinden
    • Planetarien müssen sich neu erfinden
    • wie erfinden sich Medien fürs digitale Zeitalter neu?
    • die Liebe neu erfinden
    • sich nochmal neu erfinden
    • erfinden Sie sich neu – Berufliche Weiterbildung
    • Uhrenmesse muss sich neu erfinden
    • kann man das Miteinander neu erfinden?
    • bewahren und sich neu erfinden
    • Volkswagen will sich nach Dieselkrise neu erfinden
    • wie sich Unternehmen Richtung Zukunft neu erfinden
    • EU muss sich neu erfinden
    • Grüne wollen sich neu erfinden
    • Tradition neu erfinden – Von Mittelstand zu Mittelstand
    • Start-Up Unternehmen will LKW-Werbung neu erfinden
    • Chinesische Küche neu erfinden
    • Arbeit neu erfinden
    • nicht nur Fußball: Sky will sich neu erfinden
    • Wirtschaftsmacht am Scheideweg: China muss sich neu erfinden
    • „Rasende Ruinen“ – Wie Detroit sich neu erfindet

    Sich neu erfinden zieht sich als Wunsch durch alle Bereiche: vom rein persönlichen Ansatz über die Wirtschaft, Industrie, Staat, Partnerschaften, Parteien, Medien, Städte, Nationen.
    Wir alle wollen keinen Stillstand. Weil wir selbst uns weiter entwickelt haben, sich die Umweltbedingungen, die Arbeitsbedingungen, das ganze Leben permanent ändert. Es gibt nicht mehr die Blöcke: Schule, Lehre und Arbeit, Rente. Sondern lebenslanges Lernen, neu verstehen, bewerten ist angesagt. Der gestiegenen Komplexität wollen und müssen wir so Rechnung zollen, aber auch mit der Chance, uns, unser Umfeld, unsere Ziele neu zu formulieren. Und zwar nicht nur, wie so anschaulich mit leisen Worten von Dir beschrieben. Das kann nur der erste Schritt sein, denn wir leben ja in einer großen Gemeinschaft.

    LG Werner

    Gefällt 1 Person

  2. Sandra dein Gedicht gibt mir sofort eine herrliche Ru“ckblende:

    die Geburt von meinem ersten Kind.. da hatte er und ich uns grad neu erfunden undsoweiter ..

    Vielen dank, deine Wo“rter sind mir ein grosses Geschenk !!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s