Aphorismus #132

Wenn man ohne Bodenhaftung nach den Sternen greifen will, ist das, als ob man ein Luftschloss auf Sand baut.

©Sandra Matteotti

2 Kommentare zu „Aphorismus #132

  1. veto! wenn man ohne bodenhaftung ist, ist der weg zu den sternen zum greifen nah.
    ich würde mich gerne mal mit dir intensiver unterhalten. wir sind so gegensätzlich in unserem denken und empfinden, das wäre ein spannendes gespräch.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s