In Liebe

Ich möchte dir
nur liebe geben
nicht nur neben
mit dir leben
dich erkunden
tief empfunden
sinn ergeben
deinem leben
und daneben
eng verbunden
all die Stunden

glück erleben

dich gefunden
unumwunden
zu nur geben
dass mein leben
dir verbunden
wie beim weben
strang um strang
dem band entlang
den faden schlagen
dass es hält
ein leben lang

©Sandra Matteotti

8 Kommentare zu „In Liebe

    1. Ich war in solchen Momenten immer stumm, wie ein Fisch, war flatternd, wurde rot (kann ich heute immer noch gut) oder stammelte nur herum. Heute fällt es mir wesentlich leichter. Dennoch möchte ich die Momente von damals nicht missen, wenn mir jemand die Luft nahm. Sie waren und sind ein Teil von mir. Ist es damals wie heute aber erst einmal heraus, ging/geht es mir wesentlich besser. Dir auch einen schönen 4. Advent.

      Gefällt 1 Person

      1. Unsinnigereweise fällt es uns oft leichter, jemanden zu kritisieren oder etwas Negatives zu sagen, als zu unseren positiven Gefühlen zu stehen und sie in Worte zu fassen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s