5. Mai

„Es gibt keine Methode, es gibt nur Achtsamkeit.“ (Jiddu Krishnamurti)

Wenn wir Neues lernen, sind wir schon aus der Schule gewöhnt, dass es jemanden gibt, der uns das vermittelt, und eine Methode, wie man es am besten lernt. So gedrillt haben wir etwas Grundlegendes verloren: Den eigenen Blick auf die Welt, die eigene Neugier, Dinge zu entdecken. Wirklich lernen werden wir nie durch Autoritäten. Wirklich lernen können wir auch nicht über Methoden. Lernen gelingt nur über den eigenen Blick auf das, was ist. Nur wenn ich sehe, was auf dieser Welt vor sich geht, kann ich mir davon ein Bild machen – eines, das sich mir erschliesst.

Lernen ist immer mit Achtsamkeit verbunden. Nur wenn wir auf unsere eigene Neugier bauen, wenn wir uns selber vertrauen, werden wir wirklich lernen. Alles andere ist reine Wissensanhäufung – und das meist nicht auf Dauer. So war es schon in der Schule, so bleibt es im Leben.

Also: Augen auf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s