Neue Wege

Einmal gemerkt, was wirklich zählt,
dann weisst du, wonach streben.
Wenn du einsiehst, was dich quält,
gestaltest du dein Leben

fortan ganz anders, deinem Sinn nach,
lässt du Dinge liegen,
an dem, was schon so lang liegt brach,
bleibst du nun nicht mehr kleben.

Das Dasein fordert manchmal Wenden,
zeigt dir Grenzen und was geht,
so mancher Weg muss schlicht verenden,
damit was Sinn macht dann besteht.

Halte nichts fest, lass auch mal los,
du hast dich schlicht verstiegen.
Was auf dich wartet, wird famos,
betraure nicht das Enden.

©Sandra Matteotti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s