selbsterkenntnis

wir reden viel
und hören wenig
wollen tun und
machen nichts

wir rasen durch
und warten kaum je
wollen sein wo
wir nicht sind

Wir hoffen stets
und sehen gern nur
unser Ziel nicht
das was ist

vergessen so
was einzig wichtig
für uns ein- und
hinzusteh’n.

denn nur wer sieht
wo er grad feststeckt
wird je sein wo
er hin will.

©Sandra Matteotti

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

  1. Man muss nur lange genug warten,
    der magische Moment kommt immer.

    „Zuzuhören“,
    richtig zuhören ist wichtig.

    Es gibt viele Menschen die niemanden haben,
    dem sie erzählen können.

    Jeder Mensch hat viele Geschichten zu erzählen,
    wenn nur jemand zuhört.“

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s