3 Comments

Schreibe einen Kommentar

  1. Leider ist das polarisierende Schwarz-Weiß-Denken zur „Normalität“ geworden, von den rechten Parteien bis hin zum Islamismus. Schaut man genau, dann gibt es das ideale Weiß und das ideale Schwarz gar nicht sondern immer nur ein durnkles Grau oder ein helles Grau. Und das meiste liegt irgendwo dazwischen. So kommt man notgedrungen von der Einfalt zur Vielfalt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s