In Gedanken

Ich sehe dich vor mir,
kann dich riechen,
weiss, wie du schmeckst.

Ich weiss, wie du denkst,
mich anschaust dabei,
spüre deine Hände.

Ich weiss um das Band,
das uns zusammenhält
und eint für immer.

Und weil ich dich denken kann,
vermisse ich dich
und suche dich.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

  1. „Eint für immer“ klingt aus meiner Sicht schaurig.
    Aber schade, dass verdammt jede Beziehung zur Gewohnheit zerrinnt. Schade ist das, denn jede Liebe beginnt mit heiligem Ernst ! So kenne ich das zumindest.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s