Liebster Award

Nun hat es mich also erwischt. Ich wurde nominiert. Ich muss Fragen beantworten. Ich überleg ja immer noch, wie genau der Award gemeint ist. So, wie er da steht, wäre es der liebste Award – ob es auch weniger liebe gibt? So die Unholde unter den Awarden? Oder ist es ein Award für den Liebsten (hier Blog)? Dann würde da aber ein Bindestrich fehlen. Ich ignoriere das aber nun absichtlich und werde auch nicht drüber schreiben, da ich ja nicht gefragt wurde – hier geht es nur um Fragen. 😉

Nominiert hat mich die liebe Bettina: HIER

    1. Seit wann bloggst Du?

Laaaaaange – ich habe keine Ahnung

      1. Was sind Deine Stärken?

Ich habe Mühe mit eigenen Stärken. Sie zu benennen fällt mir eher schwer, da ich mich dann irgendwie überheblich fühle. Aber wenn ich denn muss: Ich denke, ich kann ziemlich klar und schnell denken, ich habe ein Herz für Menschen, man kann auf mich bauen, wenn man mich braucht.

      1. Welche Farben magst Du am Liebsten?

Türkis und Blautöne. Ausser in kurzen Phasen, wo ich rosa schön finde. Die gehen aber schnell vorbei. Und dann mag ich rosa nicht mehr, nur noch Blautöne. Also eigentlich mag ich ja alle Farben irgendwie… aber wenn…

      1. Wie findest Du Deine innere Mitte am besten?

Das ist aber keine ernsthafte Frage, oder? Yoga, what else?

      1. Was ist für Dich widerstrebend, welcher Typ von Mensch?

Menschen, die ständig nur sich und ihren Profit sehen.

      1. Hast Du Lieblingsmaler, wenn ja, welche?

Schwere Frage. Ich bewundere Picasso für seine Schaffenskraft, für seine Neugier, für seine immense Kreativität und Hingabe an die Kunst. Wenn es darum geht, wessen Bilder mir wirklich sehr gefallen (das tun Picassos natürlich auch), wäre es Franz Marc.

      1. Wenn man Dir einen großen Herzenswunsch erfüllen könnte, was wäre das?

Den gibt es ganz klar – und es wäre kein Wunsch für mich. Welcher es wäre, möchte ich hier aber nicht öffentlich schreiben.

      1. Kaffee – Tee? Pasta – Kartoffeln? Wein – Bier? Vegan/vegetarisch/Fleisch?

Kaffee und Tee, Pasta, Wein, nie konsequent vegan, ab und an schon, vegetarisch ok, Fleisch… lange Jahre nicht, dann wieder, aktuell grad nicht.

      1. Auf welchen SocialMedia bist Du? (Facebook, Twitter, LinkedIN, Instagram, …)

Auf allen hier genannten, nicht auf allen sehr aktiv.

      1. Was sind Deine Schwächen, wo kannst Du am wenigsten widerstehen?

Ich kann schlecht nein sagen. Und: Ich habe immer das Gefühl, mich beweisen zu müssen.

      1. Wie haben wir uns gefunden und weißt Du noch wann?

Über WordPress. Und ich bin so froh drüber.

      • Und hier die Regeln zum Mitmachen:

1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel. 
2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt. 
3. Nominiere 3 (bis 11) weitere Blogger für den Liebster Award. 
4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen. 
5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster-Award-Blog-Artikel. 
6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel

Ich werde niemanden nominieren. Ich würde mich aber freuen, wenn ich die einen oder anderen Antworten lesen könnte. Das wären die Fragen:

      1. Was ist für dich die höchste Tugend?
      2. Was ist Liebe?
      3. Stadt oder Land? Und wieso?
      4. Buch oder Film zuerst?
      5. Hund oder Katze?
      6. Schaust du Serien? Wenn ja, welche und wieso?
      7. Berge oder Meer?
      8. Wenn du die Protagonistin/der Protagonist eines Märchens wärst, welches wäre es?
      9. Hast du ein Lieblingstier? Wieso?
      • Können wir frei entscheiden, was wir wollen, oder sind wir von unserer Vergangenheit, Erziehung, den Genen gar geprägt?
      • Wird wohl jemand die Fragen beantworten, wenn er nicht durch eine Nomination genötigt wurde?

Fragen über Fragen….

15 Comments

Schreibe einen Kommentar

  1. Ich finde es immer wieder erstaunlich wie nahe wir beieinander liegen. Bei Antwort fünf würde ich gerne noch „Lügner“ anfügen, denn du bist so wahnsinnig gerade was das anbelangt! Klar beantworte ich deine Fragen, bevor ich bei Bettina zur Tat schreite 😉

    Was ist für dich die höchste Tugend?
    Ehrlichkeit, weil sie so verdammt schwer durchzuhalten ist, besonders, wenn man selber davon betroffen ist.
    Was ist Liebe?
    Das Gefühl ohne einen bestimmten anderen Menschen nicht vollständig zu sein.
    Stadt oder Land? Und wieso?
    Land, denn ich benötige sehr viel Ruhe, Tiergeräusche, Jahreszeiten, frische Luft und Grün!
    Buch oder Film zuerst?
    Buch, denn ist der Film schlecht, lese ich nicht mehr.
    Hund oder Katze?
    Beides, denn ich bin kein ausgeprägter Einzelanhänger. Meine Katze war die beste die man sich nur vorstellen kann und mein Hund war treu bis in den Tod und hat mich immer verstanden. Warum sollte man also wählen?
    Schaust du Serien? Wenn ja, welche und wieso?
    Fernsehen betreibe ich nur aus zwei Gründen. Lernen und abschalten. Abends benötige ich Entspannung und das funktioniert gut bei Big Bang (da kann ich tatsächlich mal lachen) oder Serien wie, Bones, CSI & Co. Da überprüfe ich den Inhalt auf Fehler und ermittle mit, um schneller zu sein, als die Darsteller 🙂
    Berge oder Meer?
    Inzwischen eher Strand, also Meer, weil ich dafür mehr Fotoideen habe 😉
    Wenn du die Protagonistin/der Protagonist eines Märchens wärst, welches wäre es?
    Natürlich der trickreiche Held, der die Frau rettet, was sonst 😀
    Hast du ein Lieblingstier? Wieso?
    Ein Einzelnes? Dann wäre es Django, mein Hund gewesen. Allgemein könnte ich mich nicht entscheiden, denn Tiere sind unglaublich vielfältig und interressant, egal ob Käfer oder schwirrender Kolibri.
    Können wir frei entscheiden, was wir wollen, oder sind wir von unserer Vergangenheit, Erziehung, den Genen gar geprägt?
    Wir sind immer die Summe aller Erlebnisse, denke ich, aber man kann sich auch mal über sich selbst stellen und neutral entscheiden, was wir wollen. Das ist aber wirklich schwer, denn man muss sehr ehrlich zu sich selber sein.
    Wird wohl jemand die Fragen beantworten, wenn er nicht durch eine Nomination genötigt wurde?
    ABSOLUT! 🙂

    Gefällt 4 Personen

    • WOW! Arno!
      Du übertriffst mal wieder Dich selbst ❗❗❗

      Grandios, dass Du noch weitere Fragen MIT Antworten hinzugefügt hast – und ja, das mit dem Lügner bei 5. könnte ich auch unterschreiben 😉
      Werde Deine Fragen auch gerne (noch) beantworten, aber jetzt muß ich doch zuerst meiner lieber Seelenschwester, ma chère Sunny antworten…

      Liebe Grüße nach Marburg aus FRANCE, bT!NA

      Gefällt 2 Personen

  2. 🌿 🌺 🌿 🌻 🌿 🌺 Meine liebe Sunny, ma chère Soeur en esprit,

    erst einmal ganz großen DANK, dass Du meinen Fragenbogen und die „Aufgabe“ so diszipliniert „abgearbeitet“ hast ❗❗❗ Es tut mir leid, dass ich erst jetzt mit einem Timelag antworte, aber ich hatte den ganzen Tag Auswärtstermine – dafür bin ich jetzt schon zuhause en France.

    Es macht richtig Freude, Deine Antworten zu lesen und viele habe ich bereits erahnt… Du weißt. 😍😍😍

    Aber Du hast bei der zweiten Frage (Deine Stärken) eine ganz wichtige Eigenschaft von Dir vergessen:
    Deine EISERNE DISZIPLIN und DURCHALTEVERMÖGEN!
    Ja, die beiden Eigenschaften hast Du wahrlich und das ist übrigens auch eine Eigenschaft, die uns verbindet 💕 Meinst Du ohne diese Eigenschaft wären wir beide da, wo wir sind?! Und meist Du, ohne diese Eigenschaft würde ich den Berg mit’m Radl hochstrampeln, selbst wenn der Puls über 180 steigt und die Muskeln im Ober- und Unterschenkel brennen? 😜 Nein!

    Die vierte Frage mit der inneren Mitte, kenne ich erst seit kurzem bei Dir – bislang hätte ich auf Malen oder Lesen getippt, doch nun weiß ich Bescheid. Und es ist ja wieder etwas Gemeinsames.Sportliche Betätigung.

    Picasso mag ich auch sehr, sehr gerne, doch wenn ich mich auf drei Maler beschränken muß, bleibt es bei Gustav Klimt, Ruth Kissling de Bâle und Claude Monet. Hätte ich fünf, käme Picasso und vor allem auch Salvatore Dali dazu – bei beiden war ich in Barcelona resp. Figueres (ESP) im Museum… suuuuper!

    Und das mit dem Herzenswunsch ist doch klar – logisch, DER wird nicht verraten ❤❤❤

    Möchte mich nochmals ganz herzlich bei Dir fürs Mitmachen bedanken,
    bin sehr glücklich, Dich zu kennen und freue mich jeden Tag Dich zu lesen ❣❣❣

    Un grand MERCI, un grand BISOUS et je t’embrasse comme toujours

    ton Soeur d’âme, bT!NA 🌿 🌺 🌿 🌻 🌿 🌺

    P.S.: Und apropos «Liebster AWARD». Habe ich auch zum ersten Mal so formuliert gelesen und erhalten. Für mich ist es der «Award für den Liebsten (hier Blog)», also den Blog, den ich am meisten/liebsten anklicke und logischerweise auch die Personen, die dahinterstehen. Doch ich denke, dass dies eine Interpretationssache ist.

    Gefällt 2 Personen

    • Meine Liebe, ich denke auch, dass es so gemeint ist, mein Anfangsgeplänkel war nicht ganz ernst gemeint 😉

      Klimt – da sagst du was… und dabei habe ich doch grad kürzlich das tolle Buch rezensiert – wirklich eine Augenweide.

      Ich danke dir, liebe Bettina, für die tollen Fragen, die mich nachdenken liessen. Danke für unsere Verbindung!

      Bisous, Sandra

      Gefällt 1 Person

      • Zu Klimts hundertstem Todestag möchte ich auch etwas über ihn publizieren…

        Halt! Nur nicht so bescheiden, chère Sunny 😉
        … einfach so überlesen? Das geht doch gar nicht!!!
        Du hast aber schon „unsere“ weitere Eigenschaft bei „Stärken“ memorisiert?!!!

        Wir lesen uns… und nun hab‘ einen ganz schönen Abend, Kuß bT!NA

        Gefällt 1 Person

  3. Liebe Sandra,
    jetzt mache ich auch bei Dir mit, weil auch Deine Fragen interessant sind.

    1)
    Die höchste Tugend ist für mich Rücksichtsnahme gegenüber Schwächeren ohne mich selbst zu verlieren.

    2)
    Lange Irrung eines betrogenen Esels, nein natürlich nicht, sondern, gegenseitige Achtung und dem Anderen Raum für das Seine lassen und trotzdem Nähe zulassen! Klingt schwierig. Aber, ich glaube an diesen einen Menschen, der zu mir passt. Wenn es in diesem Leben nicht sein soll, dann ist eben so.

    3)
    Eindeutig Land! Die Stadt würde mich erdrücken! Ich mag nicht viele Menschen um mich.

    4)
    Zuerst Buch, obwohl ich mich nicht zu den Leseratten zähle. Bei dem Buch, der Medicus, war ich froh zuerst das Buch gelesen zu haben.

    5)
    Hund

    6)
    Der Mentalist, weil mich die Psychologie der Täter interessiert und Cold Case-Kein Opfer ist vergessen.

    7)
    Meer

    8)
    https://maerchen.com/grimm/die-drei-federn.php und ich bin der Dummling.

    9)
    Das Pferd, weil ich auf seinem Rücken in fliegendem Galopp, dass schönste Gefühl der Freiheit verspürte.

    10)
    Wir sind natürlich auch geprägt, was aber nicht der Grund sein sollte nicht frei zu entscheiden.

    11)
    Ich habe geantwortet! 😉💃

    Liebe Grüße Babsi

    Gefällt 3 Personen

    • Ich danke dir! So tolle Antworten – und ich teile viele. Bei 3) habe ich lange hin und her gewechselt. Heute wäre es klar Land. A) mag ich auch nicht viele Menschen und schon gar keinen Trubel, b) denke ich, dass das Leben (auch im Miteinander) oft noch menschlicher ist, c) mag ich den Blick ins Grüne. 6) liebe ich auch – ich liebte auch Blacklist… brauchte aber zwei Anläufe, dann hatte er mich – aber sowas von. Bei 7 schwanke ich… ich liebe die Berge – sie sind monumental, Kraftorte… aber ich mag es lieber warm. Und ich liebe das Wasser. Ich wäre drum wohl auch bei Meer.

      Liebe Grüsse zu dir, Babsi,
      Sandra

      Gefällt 1 Person

      • Eure Fragen haben mir sehr gefallen! Mit Euch beiden könnte ich mir vorstellen, einen schönen Abend zu verbringen und über Gott und die Welt zu diskutieren. Es ist schon toll, hier im Netz so interessante Menschen, wie Ihr Beide ,Nadia, Joachim Schlichting, Arno, Gerda, Jeannette, Christel, Christine, Maurice Sapiro und viele mehr zu treffen. Es sind so viele interessante Persönlichkeiten dabei. Im realen Leben hätte ich sie wohl nie getroffen, auch weil ich sehr zurück gezogen lebe. Mein Geist bleibt dadurch offen und wach!
        Übrigens Maurice Sapiro ist ein fantastischer Künstler, viele vergleichen ihn mit Turner, doch ich finde er hat seine ganz eigene Handschrift. Ich mag solche Vergleiche nicht.
        Wenn Ihr ihn noch nicht kennt, hier den Link dazu:
        https://mauricesapiro.com/
        Durch Nadia bin ich auf ihn gestoßen!

        Ja Du liebe Bettina & Sandra, die virtuelle Welt kennt keine räumlichen Grenzen und das kann so schön sein!
        Jetzt habe ich mich ordentlich vergaloppiert und es ist schon spät.

        Habt süße Träume Eure Babsi💕💕💕💕💃

        Gefällt 1 Person

        • Danke für deine lieben Zeilen – ja, ich könnte mir das sehr gut vorstellen mit euch beiden, es wäre bestimmt ein inspirierender, fröhlicher, herzlicher Abend.

          Ich beneide dich um das zurück gezogene Leben, ich lebe zwar auch so, aber halt doch noch in der Stadt – irgendwann würde ich gerne ländlicher wohnen.

          Liebe Grüsse zu dir, Babsi

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s