Nun hat es mich also erwischt. Ich wurde nominiert. Ich muss Fragen beantworten. Ich überleg ja immer noch, wie genau der Award gemeint ist. So, wie er da steht, wäre es der liebste Award – ob es auch weniger liebe gibt? So die Unholde unter den Awarden? Oder ist es ein Award für den Liebsten (hier Blog)? Dann würde da aber ein Bindestrich fehlen. Ich ignoriere das aber nun absichtlich und werde auch nicht drüber schreiben, da ich ja nicht gefragt wurde – hier geht es nur um Fragen. 😉

Nominiert hat mich die liebe Bettina: HIER

    1. Seit wann bloggst Du?

Laaaaaange – ich habe keine Ahnung

      1. Was sind Deine Stärken?

Ich habe Mühe mit eigenen Stärken. Sie zu benennen fällt mir eher schwer, da ich mich dann irgendwie überheblich fühle. Aber wenn ich denn muss: Ich denke, ich kann ziemlich klar und schnell denken, ich habe ein Herz für Menschen, man kann auf mich bauen, wenn man mich braucht.

      1. Welche Farben magst Du am Liebsten?

Türkis und Blautöne. Ausser in kurzen Phasen, wo ich rosa schön finde. Die gehen aber schnell vorbei. Und dann mag ich rosa nicht mehr, nur noch Blautöne. Also eigentlich mag ich ja alle Farben irgendwie… aber wenn…

      1. Wie findest Du Deine innere Mitte am besten?

Das ist aber keine ernsthafte Frage, oder? Yoga, what else?

      1. Was ist für Dich widerstrebend, welcher Typ von Mensch?

Menschen, die ständig nur sich und ihren Profit sehen.

      1. Hast Du Lieblingsmaler, wenn ja, welche?

Schwere Frage. Ich bewundere Picasso für seine Schaffenskraft, für seine Neugier, für seine immense Kreativität und Hingabe an die Kunst. Wenn es darum geht, wessen Bilder mir wirklich sehr gefallen (das tun Picassos natürlich auch), wäre es Franz Marc.

      1. Wenn man Dir einen großen Herzenswunsch erfüllen könnte, was wäre das?

Den gibt es ganz klar – und es wäre kein Wunsch für mich. Welcher es wäre, möchte ich hier aber nicht öffentlich schreiben.

      1. Kaffee – Tee? Pasta – Kartoffeln? Wein – Bier? Vegan/vegetarisch/Fleisch?

Kaffee und Tee, Pasta, Wein, nie konsequent vegan, ab und an schon, vegetarisch ok, Fleisch… lange Jahre nicht, dann wieder, aktuell grad nicht.

      1. Auf welchen SocialMedia bist Du? (Facebook, Twitter, LinkedIN, Instagram, …)

Auf allen hier genannten, nicht auf allen sehr aktiv.

      1. Was sind Deine Schwächen, wo kannst Du am wenigsten widerstehen?

Ich kann schlecht nein sagen. Und: Ich habe immer das Gefühl, mich beweisen zu müssen.

      1. Wie haben wir uns gefunden und weißt Du noch wann?

Über WordPress. Und ich bin so froh drüber.

      • Und hier die Regeln zum Mitmachen:

1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel. 
2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt. 
3. Nominiere 3 (bis 11) weitere Blogger für den Liebster Award. 
4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen. 
5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster-Award-Blog-Artikel. 
6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel

Ich werde niemanden nominieren. Ich würde mich aber freuen, wenn ich die einen oder anderen Antworten lesen könnte. Das wären die Fragen:

      1. Was ist für dich die höchste Tugend?
      2. Was ist Liebe?
      3. Stadt oder Land? Und wieso?
      4. Buch oder Film zuerst?
      5. Hund oder Katze?
      6. Schaust du Serien? Wenn ja, welche und wieso?
      7. Berge oder Meer?
      8. Wenn du die Protagonistin/der Protagonist eines Märchens wärst, welches wäre es?
      9. Hast du ein Lieblingstier? Wieso?
      • Können wir frei entscheiden, was wir wollen, oder sind wir von unserer Vergangenheit, Erziehung, den Genen gar geprägt?
      • Wird wohl jemand die Fragen beantworten, wenn er nicht durch eine Nomination genötigt wurde?

Fragen über Fragen….