5 Inspirationen – Woche 9

Eine weitere Woche Lockdown ist hinter uns, und obwohl vieles nicht möglich ist wie früher, rast die Zeit, die Wochen vergehen wie im Flug. Für mich ist die ganze Zeit nicht wirklich schlimm, im Gegenteil, ich geniesse die Ruhe, die Entschleunigung, die Reduktion in so vielen Bereichen, der vermehrte Blick nach Innen als nach Aussen. Ab und an frage ich mich, wie alles wird, wenn wir wieder in so etwas wie eine Normalität eintreten. Wird sie das gewohnte Normal sein oder ein neues? Werden Hektik und Getriebensein wieder zunehmen? Wieviel hat jeder selber in der Hand und was haben wir aus all dem gelernt? Ich bin gespannt.

Was ist mir diese Woche begegnet, hat mich diese Woche inspiriert?

  • Ich las einen Artikel über Schriftsteller und ihre Beziehung zur Musik. Musik hat mich mein Leben lang begleitet, früher noch mehr als heute. Ich hörte immer Musik, sie begleitete mich durch alle Hochs und Tiefs meines Lebens. In letzter Zeit wurde es weniger – eigentlich schade. Das will ich wieder ändern.
    Ein schönes Zitat dazu von Niezsche:

„Ohne Musik wäre das Leben ein Fehler.“

  • Einmal mehr hörte ich den Podcast Hotel Matze, dieses Mal mit Ferdinand von Schirach, den ich für seine tiefen Gedanken und seine literarische Verarbeitung derselben sehr schätze. Im Podcast spricht er über sein Schreiben, über die Würde des Menschen und seinen Wunsch nach einer europäischen Verfassung, welche in seinen Augen vom Volk gewollt und als Utopie geschrieben werden müsste, die man in der Folge zu erfüllen versuchen müsse, statt von vornherein nur das festzuhalten, was in der eigenen begrenzten Sicht aktuell Sache ist.
  • Mich hat einmal mehr die Seite Pinterest inspiriert mit ihren tausenden von Kochideen. Auch diese Woche bin ich wieder über völlig neue Rezeptzusammenstellungen gestolpert, habe Neues ausprobiert und so mein Kochrepertoire um sehr leckere Novitäten erweitert. Ich habe mittlerweile auch einige Kochrezepte abgespeichert – falls jemand stöbern mag: Meine Pinwände auf Pinterest
  • Ab und an inspiriert mich mein eigenes Bücherregal. Diese Woche fiel mir beim Stöbern Max Frischs Buch „Fragebogen“ in die Hände und liess mich innehalten. Das Buch umfasst 11 Fragebogen zu Themen wie Hoffnung, Humor, Tod, Eigentum Geld und mehr. Jeder Fragebogen umfasst mehrere Fragen, die man als Leser selber durchdenken kann. Ein spannendes Buch, ein Buch, das anregt, hinterfragen lässt – sich, andere, die Welt und die Beziehungen zwischen allen. Ich habe schon mal damit begonnen, Fragen daraus zu beantworten, ich glaube, ich mache das mal wieder. Spannend könnte auch sein, über die Jahre zu sehen, wie sich die Antworten verändern.
  • Als letztes möchte ich noch ein Zitat anfügen von Goethe, welches in meinen Augen eine der wichtigsten Lebenslehren enthält: Es reicht nicht, grosse Reden zu halten, was man alles weiss. So lange man nichts tut, bleibt alles, wie es ist. Es reicht nicht, von eigenen Träumen und Wünschen und Zielen zu erzählen. Wenn man sie nicht angeht, kommt man nie an.

„Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun.“ Johann Wolfgang von Goethe

Ich hoffe, es war was für euch dabei, das euch angesprochen hat. Wenn ihr etwas habt, das euch diese Woche angesprochen, bewegt, inspiriert hat – ich würde mich freuen, wenn ihr davon berichten würdet. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche!

2 Kommentare zu „5 Inspirationen – Woche 9

  1. „Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun.“ Ein schönes Zitat und Goethe hat da wohl sehr recht. Leider schreibt er nicht, wie man es zum Tun bringt. Ich versuche es mal mit tagesdurchwursteln und einem Tätigkeitsrückblick am Abend. Und das Schöne: Ich habe immer etwas getan, nur oft nicht das, was ich sollte oder mir vorgenommen habe. Es ist als gäbe es beim Tun ein Qualitätsagens.
    Vielen Dank für die Anregungen und Deinen zuverlässigen Freitagsrückblick.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Weiherhaus100 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s