6 Comments

Schreibe einen Kommentar

    • Irgendwie erscheinen diese Menschen aber auch nicht so, als ob sie es mitgeteilt haben möchten. Und wenn man es tut, stösst man auf taube Ohren, kämpft quasi gegen Windmühlen. Fühlt sich erst klein, glaubt an die Herrlichkeit, bis man merkt, dass man erst klein wird und die Herrlichkeit blosses Herrschaftlichkeitsdenken ist.

      Gefällt 1 Person

      • Du hast das Thema ja schon aufgegriffen im Februar mit „Nicht genug“. Hier ist es fast umgekehrt. Diesen Menschen hat man (oder sie sich selbst) oft gesagt wie toll, schön, talentiert oder klug sie sind, bis sie dieses auch verinnerlicht haben. Jeder, egal wie bodenständig er ist, sollte sich regelmäßig auf den Prüfstand stellen, aber dafür benötigt man auch das entsprechende Umfeld von Familie und Freunden, die einen kritisieren und beobachten. Solche Menschen sind aber sehr schwer zu finden, da es viel leichter ist zu sagen „Du bist klasse“, als Kritik zu üben. Ich persönlich liebe kritik, weil ich dann nach Lösungen suchen kann. Lob macht mich in Einzelfällen misstrauisch, und ich mache mich dann auf die Suche nach den Fehlern.

        Gefällt mir

        • Ich kriege in meinem Umfeld oft gesagt, ich sei ZU selbstkritisch, hinterfrage mich ständig, suche nach Fehler bei mir. Ich brauche also gar keinen äusseren Kritiker, ich mach das schon selber 😉

          Du hast aber schon recht, Kritik von aussen ist wichtig und gut. Und ja: Ich will die hören (auch wenn sie im ersten Moment sicher nicht immer schön ist).

          Gefällt mir

          • Es ist ja nicht schlimm an sich zu zweifeln, solange man nicht verzweifelt. Menschen die kritisch mit sich umgehen, reflektieren zumindest ihre Umwelt und es schärft das innere Auge. Das kann nicht schaden, denke ich.

            Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s