Seelenheil

Wenn dich jemand belächelt, weil du eine anspruchslose Sendung im TV schaust, die dein Herz erwärmt, lächle zurück und sage:

Ich tue das für mein Seelenheil. Es ist mir wichtig.

Geistiger Anspruch ist toll, wichtig und richtig, nur: Wenn die Seele krankt, wird er keinen Boden mehr haben.

Wie oft wollen wir was beweisen, Ansprüchen genügen – auch eigenen. Und dabei vergessen wir oft unsere eigene Basis. Die, worauf alles gründet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s