Tagesgedanken: 2. August

IMG_5710

„Der Mensch muss ein ungeheurer Ignorant sein, der auf jede Frage eine Antwort weiss.“ (Voltaire)

Was ist richtig, was falsch? Was ist schön, was hässlich? Wie soll ich sein? Wie darf ich sein? Was muss ich tun? Was sollte ich lassen?

Ich stosse immer wieder auf Fragen und selten liegt die Antwort gleich offen da. Es gibt immer viele Möglichkeiten und am Schluss bleibt oft die Erkenntnis, dass es keine allgemein gültige und für immer richtige Antwort gibt, sondern nur ein Finden einer aktuellen Möglichkeit, die jetzt stimmt für mich.

Es gibt Menschen, die scheinen auf alles eine Antwort zu wissen, sie sind stets da, Ratschläge zu erteilen und zu bestimmen, was richtig ist, wie die Welt zu sein hat, wie die Menschen in ihr zu leben haben. Woher nehmen sie dieses Wissen? Und das Recht? Ich las mal, dass auch Ratschläge Schläge seien. Und irgendwie sehe ich das auch so. Auch ich ertappe mich ab und an dabei, Ratschläge erteilen zu wollen. Weil ich denke, zu wissen, was richtig ist. Nur: Weil es für mich (im Moment) richtig ist (erscheint?), heisst das nicht, dass es für den anderen auch passen muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s