Aus dem Vollen schöpfen

Der Abschied naht,
hier sitze ich,
blicke zurück,
und fühle Glück.

Die Dankbarkeit
für das, was war,
erfüllt mich tief
und macht mir klar:

Im Guten füllst du
deinen Speicher,
füllst fürs Dunkel
ihn mit Licht.

Drum liebe, schätze,
sieh das Gute,
nimm es mit
auf deinen Weg!

So gehst du dann auch
guten Mutes,
deinen Rucksack
kraftbestückt.

Wird das Leben
auch mal schwerer sein,
eines bleibt dir
ganz gewiss:

Was einmal war,
das nimmt dir keiner,
was einmal ist,
bestimmst du mit.

©Sandra Matteotti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s