Liebster-Award

AwardIch wurde von Siggi vom Blog Siggispictures für den Liebster Award nominiert, was mich natürlich sehr freut.

Zunächst, die Regeln:

  • Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
  • Beantworte 10 Fragen, die dir vom Blogger gestellt wurden, der dich nominiert hat.
  • Nominiere bis zu fünf Blogs
  • Informiere sie über die Nominierung
  • Erstelle 10 eigene Fragen für die Nominierten

Los geht es mit den Fragen:

  1. Was würdest du sagen, ist was sehr interessantes an dir?

Das müsste man wohl andere fragen. Ich selber finde nichts speziell interessant an mir, bin ein ganz normaler Mensch mit Schwächen, Stärken, Interessen, Abneigungen, Widersprüchen.

  1. Was hältst du von der heutigen Gesellschaft?

Das ist schwer zu sagen. Ich kümmere mich eher um Menschen denn um Gesellschaften/Kollektive. Grundsätzlich denke ich, ist die Welt kälter geworden und egoistischer. Man kümmert sich weniger um andere Menschen, ist oft mit sich selber genug beschäftigt, was natürlich auch eine Spirale sein kann, weil Menschen unter der Gesellschaft leiden und dann selber neu dazu beitragen.

  1. Wenn du eine Reise für zwei geschenkt bekommen würdest. Wo gehst du hin?

Ich würde gerne nach New York, denn: Ich war noch niemals in New York *singsingsing – da merk ich: Auf Hawaii war ich auch noch nie 😉 Ich würde aber auch gerne mal an die Nordsee, an die Ostsee, nach Rom und nach Mallorca. Da war ich nämlich überall auch noch nie.

  1. Und mit wem?

Das kommt drauf an, wohin die Reise geht, wie lange sie dauert und auch, wer denn mitkommen wollen würde. Ab und an verreise ich auch durchaus gerne alleine – für den Fall könnte ich dann vielleicht den Hund mitnehmen.

  1. Was ist dein größtes Laster?

Bücher – man hat nie genug.

  1. Was ist dein größter, erfüllbarer Wunsch?

Da fällt mir wirklich nichts ein. Ob etwas erfüllbar ist, zeigt sich erst, wenn man wirklich daran geht – und dann fragt sich natürlich, wieso man ihn bislang nicht erfüllt hat. Und was ist ein grosser Wunsch? Ich möchte nicht sagen, dass ich wunschlos glücklich bin, aber so wirklich materielle Wünsche habe ich keine, die nun in mir drauf drängten, erfüllt zu werden.

  1. Hast du einen Lieblingsfilm? Und wenn ja, wie heißt er?

Der Film, den ich am öftesten gesehen habe, sicher Mamma Mia.

  1. Wein oder Bier?

Wein, immer Wein – ich mag kaum Alkohol ausser Wein, aber den liebe ich sehr.

  1. Liest du zurzeit ein Buch? Wenn ja, erzähl was drüber.

Mehrere Parallel – wie meistens. Jane Austen, Stolz und Vorurteil. Die Geschichte der Elizabeth Bennet, die aus Sicht der Gesellschaft und vor allem ihrer Mutter dringend einen Mann braucht – was sie nicht zwingend so sieht (und schon gar nicht Mr. Darcy, der sie nach anfänglichen Zweifeln doch sehr spannend findet). Ein wunderbares Buch mit Tiefgang, Witz und Gesellschaftsanalyse.

  1. Wie bist du auf meinen Blog aufmerksam geworden?

Ich glaube über Twitter, bin aber nicht ganz sicher.

Wen nominiere ich?

  • Arno Rosen (BLOG) – er hat es getan: HIER
  • Karo-Tina Aldente (BLOG)
  • Robert (BLOG)
  • Arndt (BLOG)
  • Arne (https://arnescomfycouch.com)
  • Ich freue mich natürlich über jeden, der auch noch mitmacht (ich würde ihn dann auch gerne hier verlinken, wenn gewünscht)

Die Fragen für die Nominierten

  1. Wie würdest du dich einem Fremden beschreiben?
  2. Was ist dir wichtig im Leben?
  3. Was ist deine Motivation, deinen Blog zu führen?
  4. Kaffee oder Tee?
  5. Wenn du drei Bücher nennen müsstest, die dich am meisten geprägt, bewegt, gefreut haben, welche wären es?
  6. Du könntest einen Tag nach Wunsch erleben – wie sähe er aus?
  7. Würdest du im Alter auswandern zu wollen? Wenn ja, wieso und wohin? Wenn nein, wieso nicht?
  8. Mit wem würdest du gerne mal Essen gehen und wieso?
  9. Was bedeutet Glück für dich?
  10. Wenn du eine Fähigkeit haben könntest, die du nicht hast, welche würdest du wählen?

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mitmacht!

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

  1. Kluge Antworten bin ich von dir gewohnt, kluge Antworten kommen nun hinzu, die ich herzlich gerne beantworte und zu Frage 1. Immer, wenn man denkt, dass man dich ein bisschen kennt, kommst du mit einer neuen Leidenschaft und viel Talent daher. Note von mir. Niiiiie langweilig 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s