Am Ende der Worte

Worte geh’n aus und es bleibt,
nicht Gesagtes
und Schweigen zurück.

Es brodelt in mir, es will was hinaus,
es fehlt mir die Sprache,
sie ging mir grad aus.

Die Worte, sie enden,
Sie kommen an Grenzen,
wo nur noch Gefühl.

Ich mal es in Bildern,
ich schrei es auf Wände,
es schiesst aus mir raus.

Wo Sprache versagt,,
da sprechen nun Hände.
Zurück bleibt ein Bild.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s