7 Gedanken zu “Hetze führt nie zu Frieden

  1. Das ist denke unter anderem ein Problem an dem Umstand, dass die Medien sofort und ungefiltert über Ticker ihre neuesten Meldungen verbreiten. Bevor man noch irgendetwas weiß, gibt es schon erst Zusammenhänge und die locken dann die Unreflektierten hervor. Der Seppolog hat gestern früh einen ganz passenden Artikel veröffentlicht. Manchmal ist es wichtig, sich erst einmal zurückzuhalten, um abzuwarten, was überhaupt passiert ist.
    Insbesondere, wenn sich einem bestimmte Zusammenhänge (noch) nicht erschließen.

    Man weiß einfach zu wenig, um wirklich mitreden zu können; zumindest habe ich das vor einiger Zeit für mich erkannt. Und daran ist eigentlich nichts Schlimmes zu finden. (finde ich)

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s