Du bist

Du siehst,
was ich bin
wenn die Maske fällt.

Du fühlst,
wo ich ansteh’,
wenn ich weitergeh’.

Du stützt,
wenn ich stark bin,
ohne es zu sein.

Du fängst,
wenn ich springe,
um zu fallen.

Du hörst,
was ich nicht sage,
nur fühle.

Du verstehst,
was du mir bist,
und bist es.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s