C.S.Forester: Tödliche Ohnmacht

Befreiungsschläge

Marjorie ahnte nichts von der drohenden Katastrophe, als sie vom Bahnhof kommend den Harrison Way entlangging.

ForesterOhnmacht Als Marjorie vom Ausgang heim kommt, findet sie ihre Schwester tot in der Küche. Alles deutet auf Selbstmord hin, auch wenn Marjorie dies nicht glauben kann. Marjorie ist Mutter zweier Kinder, verheiratet mit einem tyrannischen Ehemann, Tochter einer gewitzten Mutter, bald Geliebte eines netten jungen Mannes und gefangen in den Zwängen eines gutbürgerlichen Lebens. Ausbrechen geht nicht, bleiben auch nicht – das ist das traurige Fazit Marjories, welche jedoch keinen Ausweg aus der Misere sieht. Diesen erkennt nur ihre Mutter und führt fortan ihr Umfeld auf subtile Weise an den Punkt, ihre Befreiungsstrategie, welche auch eine Racheaktion ist, auszuführen.

Tödliche Ohnmacht verfügt über einen guten Plot, plastisch gezeichnete Figuren, lässt aber in Bezug auf Spannung sehr zu wünschen übrig. Verspricht der Klappentext ein fesselndes psychologisches Porträt, findet man dieses zwar, allerdings geht es unter in endlosen Alltagsbanalitäten, Ferienausflügen und flachen Dialogen.

Fazit:
Guter Plot mit hintergründigen Finessen und psychologischem Einfühlungsvermögen, welcher allerdings mit zu wenig Spannung umgesetzt wurde, um wirklich packend zu sein.

Zum Autor
C.S.Forester
Cecil Scott Forester wird am 27. August 1899 als Cecil Lewis Troughton Smith in Kairo geboren. Sein Vater, ein Beamter im ägyptischen Bildungsministerium schickt ihn zur Erziehung nach England, wo er anschliessend ein Medizinstudium beginnt, dieses aber zugunsten einer schriftstellerischen Laufbahn 1921 abbricht. Forester, wie er sich fortan nennt, arbeitet längere Zeit als Korrespondent für die Times in London und ist als Drehbuchautor für Hollywood (African Queen, Des Königs Admiral) tätig. Forester stirbt am 2. April 1966 in Fullerton, Kalifornien.

Angaben zum Buch:
Taschenbuch: 280 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuchverlag (1. August 2013)
Übersetzung: Britta Mümmler
ISBN-Nr.: 978-3423249713
Preis: EUR  14.90 / CHF 24.90

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s