Blosser Schein

Worte fliessen,
ganze Salven,
wissen besser,
wissen alles.
Bringen Schmus
und Schleimerei,
bis Taten warten,
warten lassen.

Wollten da sein,
schickten Herzen,
Freundschaft sei es,
Zuneigung.
Dahin gesagt,
man traute drauf.
Sitzt alsbald da
und nichts war wahr.

Alleine bleibt man
lebt dahin,
Alles and’re
blosser Schein.
Es fällt bald auf,
man schickt sich drein,
wer nichts erwartet,
fällt nicht rein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s