Es gibt Menschen, denen wirst du es nie recht machen können im Leben. Egal, was du machst, sie werden etwas finden, woran sie dich aufhängen können. Selbst wenn du das tust, was sie bei deinem letzten Fehler vorschlugen, wird es nicht gut sein, weil dann etwas anderes plötzlich noch besser wäre. Und so rennst du ständig einer unerreichbaren Bestätigung hinterher, vergisst dabei fast, was du selber gerne möchtest, nur um andern zu genügen.

Wozu? Es ist absolut sinnlos. Wenn man erst einmal bemerkt hat, dass man es gewissen Menschen – wieso auch immer – nie recht machen kann, kann man auch genauso gut das tun, was man selber will, denn dann hat man es immerhin jemandem recht gemacht: Sich selber.