Vita

Ausbildung

  • Studium der Germanistik (Fachschwerpunkte Literaturwissenschaft, Kommunikation, Psycholinguistik, Kognitive Linguistik), Philosophie (Schwerpunkt Ethik und Moral, Politische Philosophie) und Geschichte (M.A. – Thema: Schreibprozesse) – Universität Zürich
  • Studium der Rechtswissenschaft, Psychologie und Anglistik – Universität Zürich
  • Promotion in Politischer Philosophie (Dr. Phil. – Thema: Moralische und rechtliche Folgen von Genozidleugnung) – Universität Zürich
  • Weiterbildung in Projektmanagement – Fernuniversität Hagen
  • Weiterbildungen im Bereich Marketing, Kommunikation, Text

Tätigkeiten im Bereich Sprache / Unterricht

  • Lehraufträge für Literatur und Philosophie, Universität Zürich
  • Research Fellow im Karman Center für angewandte humanitäre Studien
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Bern
  • Erwachsenenbildung im Bereich Deutsch als Fremdsprache  und EDV
  • Freischaffende Journalistin und Texterin
  • Lektorin und Korrektorin
  • Deutschlehrerin (DaF) für alle Stufen (A1 – C2)
Publikationen
  • Eine Autobiographie des Schreibens – Thomas Manns Schreiben am und im „Doktor Faustus“ (2007)
  • Genozidleugnung als ethisch-moralisches Problem: Welche moralischen und rechtlichen Konsequenzen fordert Völkermordleugnung in einer liberalen Gesellschaft? (2011)
  • denkzeiten – Online Magazin für Literatur und Philosophie
  • kreativzeiten – Kunst und Philosophie
  • Dem Leben entlang – Gedichte

Aufträge als Texterin

Korrektorin / Lektorin