Herausforderungen des Lebens

Ich möchte in einer lockeren Reihe Interviews mit Menschen hier präsentieren, die verschiedene Facetten des Lebens aufzeigen sollen. Die Reihe soll Einblicke gewähren in das Leben anderer Menschen, sie soll zeigen, dass niemand alleine ist, alle ihren Rucksack zu tragen haben. Sie soll zeigen, dass man auch mit erschwerten Bedingungen glücklich sein kann, dass auch mal die Sonne scheint, trotz düsterer Wolken. Es soll eine menschliche Reihe sein, eine lebendige.

Jeder Mensch hat etwas zu erzählen, oft fühlt man sich nicht gehört oder missverstanden. Ich möchte auch eine Plattform bieten für Geschichten, die darauf drängen, an die Öffentlichkeit zu gelangen. Ich möchte Menschen die Möglichkeit geben, ein offenes Ohr zu finden, vielleicht auch Zuspruch oder andere Meinungen zu erhalten. 

Artikel:

Albert: „Mir geht es gut, weil ich lebe“

Aurora: „Ausgrenzung ist menschlich“

Gerri: „Wir sind nicht zuckerkrank, wir sind einfach süss.“

Sandra: „Wir werden ihm nicht helfen“

Sandra: „Ich möchte viele Erinnerungen mitnehmen“

Gastbeitrag: „Ich weiss nicht, was ich für uns wünschen und erhoffen kann!?“

Gastbeitrag: „Entscheidungen über Leben und Tod“

Umgang mit Demenz: Nachgefragt bei Marianne Pletscher und Irene Bopp-Kistler

2 Gedanken zu “Herausforderungen des Lebens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s