12 Comments

Schreibe einen Kommentar

    • Hm – denke ich eigentlich nicht. Es fällt mir einfach immer mal wieder auf, oft bei den gleichen Menschen. Man macht etwas und wumms, machen sie das auch und geben es als ihre Idee aus. Das mag ich nicht. Klar habe ich selten das Rad neu erfunden, aber doch stösst es irgendwie sauer auf.

      Gefällt 1 Person

      • Ich sehe das überall, bei Bildern, Geschichten, Rezepten, bei Technik und auch die Vergangenheit ist davon geprägt, ob Telefon, erster Flug, Radio usw. Es gibt Kulturen, da ist klauen sogar eine Form der Anerkennung, aber ich müsste genauer recherchieren um ganz sicher zu sein wieviel wirklich abgekupfert wird 😉

        Gefällt 1 Person

        • Weil es das immer gab, findest du es ok? Wenn einer den Roman des anderen abschreibt, einer die Melodie des nächsten kopiert – und beide das dann als eigenes Werk herausgeben?

          Klar, kopiert wird nur, was für gut befunden wird. Und doch hat es für mich einen Beigeschmack, einen üblen. Kreativ wäre es, aus etwas durch Hinzutun von etwas anderem was Neues zu schaffen. Das wäre Inspiration. Schöpfung. Ansonsten ginge ich gleich mal den Panther dichten, schriebe davon, dass es 1000 Stäbe gäbe 😉

          Aber ich denke, so hast du das nicht gemeint. Schade eigentlich. Wäre ein wunderbares Gedicht geworden!

          Liebe Grüsse zu dir
          Sandra

          Gefällt 1 Person

          • Habe ich abolut nicht gemeint Sunny, ich habe durch kopieren meiner Ideen schon viel Geld verloren und war immer stinksauer. Übrigens finden es die Chinesen dann doch nicht toll, wenn ihre eigenen Landsleute ungeniert kopieren. Nach und nach lasse ich alle meine Texte schützen und Suchmaschinen versuchen dann permanent Diebstähle zu finden. Bei Rezepten ist das fast unmöglich, aber Bilder lassen sich nicht so leicht unauffindbar machen. Ich muss ja von meiner Arbeit leben und wenn sich alle kostenlos bedienen gibt es nichts mehr von mir, deshalb bin ich ebenfalls bei anderen sehr vorsichtig was teilen und kopieren angeht, aber gerade in Deutschland existiert da fast kein Unrechtsbewußtsein. Es ist einfach cool und klever etwas für umme zu bekommen. Ich wünsche dir einen zauberhaften Tag Sunny!

            Gefällt 1 Person

  1. „Ich suche nicht, ich finde.“ soll Picasso einst gesagt haben. Er wurde und wird tausendfach kopiert. Seine Arbeiten sind teilweise stark von z. B. afrikanischer Volkskunst beeinflusst.
    Es sicher nicht schön, wenn Menschen die Ideen von anderen als eigene ausgeben, manchmal mag das sogar kriminell sein. Aber es ist genauso unschön, wenn schon bei Ideen mit der schöpferischen Fallhöhe einer Bordsteinkante, sofort ein Urheberrechtsstreit vom Zaun gebrochen wird. Bei acht Milliarden Menschen muss ich einfach damit rechnen, dass andere Leute ähnliche Ideen haben, wie ich.
    Wenn in meinem Umfeld Ideen von mir kopiert werden, ist es ja auch eine Ehre und zeigt die Qualität des Gedankens.
    Urheberrechtsfreie Grüße aus dem Garten 😀

    Gefällt 1 Person

    • Ach, Streit würde ich da nie vom Zaun brechen, ich frage mich nur manchmal. Wieso manche das tun. Inspirieren lässt man sich oft von anderen, klar. Aber wenn ein Mensch immer wieder tut, was du grad tatest, dann fällt es auf. Oder wenn gewisse Menschen immer Dinge tun, die man von wo anders schon kennt. Dann fällt es auf und dann frage ich mich.

      DU musst dir bei mir ja nie Gedanken machen. Ich sitze nur hier und erstarre in Ehrfurcht. Und ein wenig Neid. Ich habe ABSOLUT keinen grünen Daumen. Und hätte ihn so gerne. So les ich nur mit und träume ab und an vom eigenen Garten 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Milenia hat in ihrer einzigen Rede Ausschnitte von Michelle Obama plagiarisiert… obwohl ich denke, es war ihr nicht bewusst. Der speech Schreiber hat ja den Text „geschrieben.“
    Kein Fahrrad darf man unverschlossen stehen lassen, da wundert es mich nicht, dass Texte/ Bilder „gestohlen“ werden. Das entschuldigt aber das Verhalten nicht!
    Verstehe deinen Ärger.
    Herzliche Grüße. Priska

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s